Fahrplatten: Schutz und Sicherheit

Unsere Fahrplatten-Produkte aus robustem, hochmolekular Polyethylen sowie unsere Schwerlastmatten aus PVC sind kinderleicht zu verlegen und schützen sensible Untergründe und schützenswerte Flächen, um diese mit schweren Baufahrzeugen und anderen Maschinen sicher befahren zu können. TERRAGUIDE®-Fahrplatten gibt es für unterschiedliche Belastungsbereiche. Sie alle werden aus speziellem Kunststoff gefertigt und sind dadurch deutlich leichter als ein Pendant aus Stahl oder anderen Werkstoffen – aber nicht minder belastbar!

Fahrplatten-Varianten

TERRAcargo
TERRAtrack
TERRAtraffic 1
TERRAtraffic 2

Fahrplatten aus Kunststoff für sichere Flächenschutzmaßnahmen

Mit den Fahrplatten von TERRAGUIDE lassen sich schnell und unkompliziert temporäre Fahrstraßen und mobile Baustraßen herstellen, die ein Höchstmaß an Sicherheit und Schutz gewährleisten. Durch die Fahrplatten und Schwerlastmatten können Baufahrzeuge und Lastverkehr auf einem stabilen und sicheren Untergrund verkehren, ohne dass ein Feststecken und Festfahren von Bagger, LKW und Kränen etc. oder gefährliches Abrutschen von schweren Lasten droht. 

Gehen Sie auf Nummer Sicher und vermeiden Sie kostspielige und gefährliche Bergungsaktionen!

Unsere Fahrplatten wie auch unsere Schwerlastmatten aus Kunststoff schützen zudem sensible Untergründe und natürliches Gelände, welches ansonsten durch das Überfahren mittels schweren Geräts verwüstet werden würde. Das bedeutet, dass durch den Bodenschutz kostenintensive Renaturierungsmaßnahmen entfallen können.

Schwerlast-LKW fährt auf Fahrplatten
Unsere Fahrplatten schaffen sichere Baustraßen. Sie verhindern ein Festfahren von Baustellenfahrzeugen und sorgen für Mobilität auf unwegsamen Untergründen!


Haben Sie Fragen zu unseren Schwerlast-Produkten?

Sie möchten ein unverbindliches Angebot?
Nutzen Sie unser Formular.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.


Mobile Baustraße zu einem Baugruindstück
Mobile Baustraße wird von Hand errichtet

Welche Vorteile haben Fahrplatten aus Kunststoff?

Fahrplatten aus Kunststoff sind deutlich leichter und handlicher als vergleichbaren Platten aus Stahl oder Holz. Sie lassen sich von Hand durch eine oder zwei Personen tragen und bei Bedarf sicher miteinander verschrauben (Stahlverbinder sind für alle unsere Produkte optional verfügbar). Außerdem ist eine Reinigung bspw. mittels Dampfstrahler der Bodenschutzplatten möglich, es gibt keine Korrosion oder Schwindung des Materials. Sie sind zudem sehr temperaturstabil. Ihre Oberfläche ist durch eine Noppung deutlich sicherer als glatte Metall- oder Holzplatten. Sie sind robust und bruchsicher, was sie zu einer nachhaltigen und dauerhaften Lösung für viele Einsätze macht.

Fahrplatten von TERRAGUIDE® sind je nach Produktvariante bis zu 130 to./qm belastbar.


Wo werden Kunststoff-Fahrplatten eingesetzt?

Fahrplatten sind sowohl für Bauunternehmen, Garten- und Landschaftsbauunternehmen, Gemeinden und Kommunen sowie für Eventveranstalter interessant.

  • Windkraftanlagenbauer
  • Gartenbauer / Landschaftsbauer
  • Bauunternehmen im Hoch- und Tiefbau
  • Straßenbau-Unternehmen
  • Kommunen / Gemeinden / städtische Bauhöfe
  • Eventagenturen und Eventveranstalter
  • Hilfsorganisationen / Militär

Wie werden mobile Baustraßen oder verbundene Flächen hergestellt?

Fahrplatten verbinden

Um die einzelnen Fahrplatten sicher und stabil miteinander zu verbinden, bieten wir optionale Stahlverbinder + Schrauben an. Ein so geschaffener Plattenverbund ist nochmal deutlich stabiler und sicherer als einzelne Platten. Wir erläutern das Verbinden anhand unserer leichten Überfahrplatte TERRAtrack – das Prinzip ist aber dasselbe bei den anderen Fahrplatten-Varianten:

Verbindung Lastverteilungsplatten zu Fahrspuren
Verbindung Lastverteilungsplatten zu Fahrspuren über Verbindungsbrücke
Verbindung Lastverteilungsplatten zu Fahrspuren über Verbindungsbrücke verschrauben
Verbindung Lastverteilungsplatten zu Fahrspuren im stabilen Verbund

Schwerlastmatten verbinden

Unsere Schwerlastmatten lassen sich über die Falznut an allen vier Seiten jeder Fahrplatte ganz einfach miteinander verbinden. Wir empfehlen, den Aufbau durch zwei Personen vorzunehmen. Hier am Beispiel unserer Schwerlastmatte TERRAcargo erläutert:

Verbindung Schwerlastmatte über Falznut für Gehwege oder Eventflächen
Verbindung Schwerlastmatte TERRAcargo durch zwei Personen
Robuste Schwerlastmatten aus Weich-Kunststoff fest verbunden über Falznut
Optionale keilförmige Randleisten verfügbar für einen barrierefreien Übergang, vermeidet außerdem Stolperfallen

Fahrplatten und Matten auf einen Blick

  • Fahrplatten werden aus hochwertigem Kunststoff im Pressverfahren hergestellt, sie sind äußerst robust und bruchsicher
  • Für mobile Baustraßen und Bauflächen sowie Fahrspuren
  • Leichter als Pendants aus Metall
  • Stabiler und sicherer Untergrund, auf dem Baumaschinen wie LKWs, Bagger oder Kräne selbst auf unbefestigten Untergründen sicher navigieren können
  • Verhindert ein Abrutschen oder Steckenbleiben
  • Schützt den Untergrund vor Verwüstung und verhindert teure Renaturierungsmaßnahmen
  • Je nach Anwendungsfall eignen sich Matten aus PVC anstelle der Fahrplatten - diese können über eine Falznut an allen vier Seiten miteinander verbunden werden
  • Die Struktur der Oberflächen von Fahrplatten oder Matten schafft zusätzliche Traktion