Schwerlastplatten aus Kunststoff

Unsere Schwerlastplatten aus robustem Kunststoff sind eine hervorragende Lösung für Flächenschutzmaßnahmen auf Baustellen oder bei Veranstaltungen, bei denen schwere Lasten bewegt werden müssen. Sie sind extrem belastbar und schützen sensible Untergründe und die Vegetation vor Beschädigungen. Ihr Einsatzgebiet umfasst mobile Baustraßen, Bauarbeiten auf temporären Baustellen, Messen und vielerlei Veranstaltungen mit hohem Publikumsaufkommen.

Die Belastungsbereiche unserer Schwerlastplatten reichen je nach Type bis zu 130 to. /m2. Unsere Schwerlastplatten aus Kunststoff sind im Vergleich zu Stahlplatten deutlich leichter und einfacher in der Handhabung, was sie wiederum ideal für den Einsatz bei Events und auf temporären Baustellen macht.


Unsere Schwerlastplatten-Produkte

TERRAtrack
TERRAtraffic 1
TERRAtraffic 2

  Unverbindlich anfragen


Schwerlastplatten für Flächenschutz-Maßnahmen

Unsere Schwerlastplatten verhindern Erosion, Versickerungen von Flüssigkeiten (z.B. Öl von Maschinen) oder Bodenschäden und schützen somit die darunterliegenden Ressourcen wie Wasser und Bodenlebewesen.

Fahrplatte aus Kunststoff für Flächenschutz
Flächenschutz durch Schwerlastplatten auf Ackerflächen

Kunststoff-Schwerlastplatten sind eine optimale und wirtschaftliche Lösung

Schwerlastplatten aus Kunststoff stellen eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung für Baustellen und Veranstaltungen dar. Sie sparen Zeit und Geld, da sie schnell und einfach verlegt werden können. Durch den Einsatz von schützenden Schwerlastplatten können Bauunternehmen und Veranstalter zudem auch Einsparungen bei den Kosten für die Wiederherstellung des Untergrunds erzielen.

Fahrplatte TERRAtrack aus Kunststoff für Flächenschutz von befestigten Untergründen
Flächenschutz durch Schwerlastplatten auf sensiblen Wiesenflächen

Einsatzbereiche von Schwerlastplatten

  • Herstellung von befahrbaren und belastbaren Untergründen für LKW, Stapler und PKW
  • Herstellung von stabilen Untergründen für die Lagerung von Baustoffen
  • Schutz von sensiblen Untergründen / Böden während Bauarbeiten in Park- und Sportanlagen
  • Befestigung von stark beanspruchten Rangierflächen im Gelände
  • Verhinderung  des Festfahrens von schweren Fahrzeugen
  • Vermeidung von aufwändigen und teuren Renaturierungen von belasteten Flächen nach Bauarbeiten