Mobile Baustraßen mit TERRAtraffic 1: Fahrplatte aus Kunststoff 

  • Leichte bruchstabile Fahrplatte aus Polyethylen, hochmolekular
  • Ca. 60 t Traglast pro qm (abhängig vom Untergrund)
  • Nutzmaß pro Fahrplatte: 1.200 x 2.400 mm (Höhe inkl. Profil ca. 14,5 mm)
  • Sicherheit für Schwerlast-Verkehr im Gelände: Verhindert Festfahren und Steckenbleiben im Gelände
  • Flächenschutz zur Abdeckung von sensiblen Sportböden, Grünflächen etc.
  • Für mobile Baustraßen, Galabau, Fahrstraßen, Zuwege und Behelfswege
  • Die einzelnen Fahrplatten-Panels sind über optional verfügbare Stahlverbinder fest miteinander kombinierbar
  • Hitze- kälte- und UV-beständig
  • Wasser- und schmutzabweisende Oberfläche ist leicht zu reinigen
  • Befahrbar mit PKW, LKW, Gabelstapler und ladwirtschaftlichen Nutzfahrzeugen

Einsatzbereiche

Straßenbau und Zufahrtswege

Straßenbau und Zufahrtswege

Garten- und Landschaftsbau

Gartenbau und Landschaftsbau

Mobile Logistik

Mobile Logistik

Bau von Leitungen

Bau von Leitungen

Mobile Parkplätze

Mobile Parkplätze

TERRAtraffic 1 ist der Fahrplatten-Klassiker unter den Leichtbaupanels und aufgrund des geringen Eigengewichtes von ca. 36 kg pro Fahrplatte auch von Hand noch einfach verlegbar. Dafür weist die Fahrplatte auf jeder Seite zwei Grifflöcher auf. Eine einzelne Fahrplatte TERRAtraffic 1 deckt eine Fläche von 2,88 m2  ab.

Die leichte Fahrplatte TERRAtraffic 1 für mobile Baustraßen, temporäre Fahrstraßen und zum Flächenschutz. Robust und für viele Einsatzzwecke geeignet.

Die Fahrplatten TERRAtraffic 1 werden im Pressverfahren aus einem hochmolekularen Polyethylen in Deutschland hergestellt. Sie sind bruchstabil, verschleißfest, hitze- und frostresistent und somit für eine lange Gebrauchsdauer konzipiert.

Fahrplatte aus Kunststoff für Fahrspuren und mobile Baustraßen
Fahrplatten aus Kunststoff für mobile Baustraßen und Fahrspuren für Sicherheit und Stabilität

Die Profilierung auf der Plattenoberseite schafft eine optimierte Rutschhemmung und sorgt für Traktion auch bei Nässe. Das erhöht die Sicherheit für Mensch und Maschinen nochmal deutlich. Über die Verbindungslöcher lassen sich die einzelnen Platten bei Bedarf über Stahlverbinder zu mobilen Baustraßen miteinander verbinden. Die Platten sind fest verbunden, bleiben in sich im Gelände aber flexibel.

Die Fahrplatten sind aufgrund ihrer schmutzabweisenden Oberfläche einfach mit Wasser zu reinigen.


Die Fahrplatte für mobile Baustraßen und mehr

Die Fahrplatten TERRAtraffic 1 sind optimal für den schnellen Einsatz auf Baustellen durch mobile Baustraßen und temporäre Fahrstraßen sowie Arbeitsplattformen im offenen Gelände geeignet. Sie eignen sich zudem für mobile Parkplätze, zum Leitungsbau oder Herstellen von Behelfswegen für Fahrzeuge und Personen.

Die Überfahrplatten finden zudem Anwendung im Flächenschutz: sie schützen sensible Untergründe (bspw. Sportboden im Outdoorbereich) vor Zerstörung und dienen zur Lastverteilung im Gelände. Sie verhindern das Einsinken und Festfahren von Fahrzeugen auch auf morastigen und weichen Böden.

Schrauben zur Verbindung der Fahrplatten

Die Stahlverbinder sind optional verfügbar. Sie dienen zur festen Verbindung der Fahrplatten untereinander.

Fahrplatte TERRAtraffic 1 für mobile Baustraßen und Fahrspuren: Technische Daten

Traglast 60,00 t / m² (abhängig vom Untergrund)
Fläche pro Panel 2,88 m2
Maße 1.200 x 2.400 x 14,5 (inkl. Profil)
Material Polyethylen, hochmolekular
Gewicht pro Panel ca. 36 kg / Stück
Farbe schwarz-bunt
Verbindungstechnik Stahlverbinder verschraubt
Oberfläche 2,5mm Profil einseitig
Transport pro LKW 600 Stück (1.728 m²)

Fahrplatte aus Kunststoff TERRAtraffic: Datenblatt herunterladen

Datenblatt TERRtraffic 1 Informationen zum Fahrplatten-Panel TERRAtraffic 1 Download
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.